"SCHMELZWASSER"

Ein künstlerisches Statement zum Klimawandel

Geldgier, Egoismus und “vereiste Herzen“ sind die tieferen Ursachen der Klimakatastrophe, deren Auswirkungen wir mehr und mehr zu spüren bekommen. Die Vision gemeinsamen Handelns zur Rettung unseres Lebensraums ist längst überschattet von irreparablen Schäden und unabwendbar fortschreitender Zerstörung.

 

 

So sehen es jedenfalls die 10 Frauen und 1 Mann in ihrem, gemeinsam mit Christine Hasting (Choreographie) und Rainer Wallbaum (Regie) erarbeiteten Tanztheater-Stück „Schmelzwasser“, das am 16. und 17. März 2019 auf der Hasting Studiobühne zur Aufführung kommt.