Generation der 50


Der Bereich spezieller Tanz-Klassen und -Projekte für Frauen und Männer jenseits der 50 entstand aus der Tanztheater-Projektreihe „Wohin des Wegs?“ für die Generation jenseits der 60, die Mitte 2010 in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsballett und unter der Schirmherrschaft seines Direktors, Ivan Liska, am HASTING Studio gestartet wurde.

(Im Herbst 2016 sind wir beim 15. Projekt angekommen!)

 

Diese Tanztheater-Projektreihe  ist  inhaltlich und qualitativ so strukturiert, dass sie auch - z.B. von Tanzpädagogen/innen, Lehrer/innen und/ oder Kursleiter/innen an Schulen, Sportvereinen und ähnlichen Institutionen - als Fortbildungsbaustein genutzt werden kann und genutzt wird.

 

Das Bedürfnis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Projekte nach kontinuierlichem „Weiter-tanzen“ war so groß, dass wir uns entschlossen, zusätzlich eine fortlaufende Vormittagsklasse speziell für die Generation ab 50 Jahre mit dem Titel  „Erlebnis: Tanz“ einzurichten.

 

Darüber hinaus schufen wir für alle, denen eine Tanzklasse zu wenig und ein 6-monatiges Tanztheater-Projekt zu viel ist, die "Tanztheater-Werkstatt" für alle ab 60 - und jünger.

 

 

 

Tanztheater-Projektreihe "Wohin des Wegs?"

 "Tanzerlebnis"

Tanztheater-Werkstatt